Themen

Das CorA-Netzwerk formuliert sechs Hauptforderungen an die Politik:

1. Rechenschafts- und Offenlegungspflichten für Unternehmen zu Menschenrechten, Umwelt- und Sozialstandards
2. Vergabe öffentlicher Aufträge nach sozialökologischen Kriterien
3. Verankerung von Unternehmenspflichten in internationalen Wirtschaftsabkommen und bei der Wirtschaftsförderung
4. Gerechte Unternehmensbesteuerung zum Nutzen der Gesellschaft
5. Wirksame Sanktionen und Haftungsregeln für Unternehmen sowie
6. Stärkung der Produktverantwortung und Förderung zukunftsfähiger Konsum- und Produktionsmuster.

Arbeitsschwerpunkte sind zur Zeit die folgenden Themen, die zum Teil in speziellen Arbeitsgruppen bearbeitet werden:

UN-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte / Nationaler Aktionsplan für Wirtschaft und Menschenrechte

UN-Abkommen über Wirtschaft und Menschenrechte

Rechenschafts- und Publizitätspflichten

Öffentliche Beschaffung

Haftung für Unternehmen

Freiwilligkeit – Verbindlichkeit