Die Treaty Alliance Deutschland

Auf internationaler Ebene setzt sich ein sehr breites Bündnis von Hunderten von Nichtregierungsorganisationen (Treaty Alliance) für die rasche Schaffung eines rechtlich verbindlichen internationalen Abkommens zu Wirtschaft und Menschenrechten ein.

In Deutschland sind die den Prozess unterstützenden Organisationen als Teil des CorA-Netzwerks in der Treaty Alliance Deutschland organisiert. Gemeinsam entwickeln sie Positionspapiere, Stellungnahmen und Materialien für Informations- und Öffentlichkeitsarbeit, führen Lobby-Gespräche mit politischen Entscheidungsträger*innen und stärken über Vorträge und Fachforen die öffentliche Wahrnehmung und den Austausch zum Thema.

Gemeinsame Publikationen der Treaty Alliance Deutschland:

 

Auf Twitter nutzen die Unterstützer*innen des verbindlichen Abkommens die Hashtags #bindingtreaty und #StopCorporateImpunity